Plauen, 13.09.2012, von Stephanie Wirth

Letzte Vorbereitungen für die Ausstellung des THW in der Stadt-Galerie Plauen

Am Samstag, den 15. September 2012 findet auf dem Gelände des Technischen Hilfswerkes (THW) Plauen der Probeaufbau des sogenannten Bocksteges statt. Dieser wird ab 4. Oktober 2012 im Basement der Stadt-Galerie für 2 ½ Wochen eines von mehreren Exponaten sein.

Das Logo der Ausstellung

Das Projekt Stadtgalerie steht in den Startlöchern und ist das Highlight des Jahres für das Technische Hilfswerk (THW) in Plauen. Auf drei Etagen wird die ehrenamtlich getragene Bundesanstalt im Bevölkerungsschutz dem interessierten Publikum vorgestellt. Eines der zentralen Exponate ist der sogenannte Bocksteg, worunter man sich eine Art Brücke für Fußgänger vorstellen kann, um Hindernisse wie z.B. Gräben oder Trümmer sicher überqueren zu können. Er besteht komplett aus Holz und wird ausschließlich durch Arbeitsleinen (Seile) zusammengehalten.

Der Probeaufbau dient nochmal den finalen Abstimmungen für die Ausstellung aber auch zur Ausbildung derer Helfer, die bislang diesen Bocksteg noch nicht aufgebaut haben. Es werden letzte Maße genommen, um einen reibungslosen Aufbau inklusive realistischer Szenendarstellung ermöglichen zu können.

Neben diesem beeindruckenden Ausstellungsstück, warten ab 4. Oktober viele weitere interessante Eindrücke auf die Besucher der Stadtgalerie. Das THW in Plauen lädt bereits jetzt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zur 2 ½ wöchigen Ausstellung in die Stadt-Galerie in Plauen ein.


  • Das Logo der Ausstellung

  • Ein Probeaufbau des Bocksteges vor ca. 3 Jahren – Fotograf: Norman Lablack

  • Der Bocksteg vor der Chemnitzer Stadthalle zum Tag des THW 2009 in Chemnitz – Fotograf: Norman Lablack

  • Beim Gang von Frank Heidan MdL und Helfern des THW OV Plauens über den Bocksteg zum Tag des THW 2009 in Chemnitz – Quelle: Frank Heidan MdL

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: