Wir brauchen IHRE Unterstützung!

Das THW ist als eine ehrenamtlich getragene Einsatzorganisation auf die Hilfe anderer angewiesen. Dabei ist die Förderung der gemeinnützigen Vereine auf verschiedene Arten möglich und umfasst zum Beispiel Sach- und Geldspenden, welche ausschließlich für den Zweck der Förderung der Jugendarbeit bzw. für gemeinützige Zwecke genutzt werden. 

Durch den Status der Gemeinnützigkeit haben beide Vereine einen bedeutenden Vorteil erlangt, es können für eingegangene Geld- oder Sachspenden Zuwendungsbescheinigungen ausgestellt werden, welche der Förderer bei seiner Steuererklärung geltend machen kann.

Ein Notstrom-Aggregat für unsere neue Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen

Wir brauchen IHRE Unterstützung!

Der THW-Ortsverband Plauen befindet sich im Zuge der Neuausrichtung des THW derzeit in einem massiven Umbau seiner Fachgruppe. Die bestehende Fachgruppe Beleuchtung wird aufgelöst und deren Ausstattung auf andere Einheiten aufgeteilt. Dies betrifft mit höchster Wahrscheinlichkeit auch unseren 20 kVA-Lichtmastanhänger. 

Wird dieser Lichtmast einer anderen Einheit zugeordnet, steht dem Ortsverband Plauen nur noch ein 40 Jahre altes 30 kVA-Aggregat aus DDR-Zeiten (ehemaliger NVA-Bestand) zur Verfügung. Eine Neubeschaffung durch die Bundesanstalt ist nicht in Aussicht und ist auch in keiner Haushaltsplanung vermerkt. Für die neue Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen wird zum Betrieb der Tauchpumpen, welche bei Überschwemmungen und Hochwasser zum Einsatz kommen, zwingend das Notstrom-Aggregat der 2. Bergungsgruppe benötigt. An dieser Stelle wird es in unserem Ortsverband einen Engpass in der Einsatzfähigkeit der neuen Fachgruppe als eigenständige Einheit geben!

Wir suchen fortlaufend nach einer optimalen und dennoch kostengünstigen Lösung als Ersatz für unser altes 30 kVA-Aggregat.

Sehr kurzfristig eröffnete sich nun die Möglichkeit, ein wenig gebrauchtes 75 kVA-Aggregat der Marke „Caterpillar“ zu erwerben. Mit diesem Aggregat wäre es uns möglich, die neue Fachgruppe unabhängig im Einsatz zu betreiben, ohne dass eine weitere Teileinheit zur Unterstützung benötigt wird. Das senkt die Einsatzkosten und den notwendigen Personalaufwand immens. Dabei ist gerade der Personalaufwand besonders hervorzuheben, weil Nachwuchs leider nur sehr schwer für unsere Aufgaben zu gewinnen ist.

Zudem ist es mit einem Gesamtgewicht von nur ca. 2,2 Tonnen möglich, den Transport des Aggregates mit einem unserer PKW’s durchzuführen. Es würde nicht wie bisher, ein zweiter LKW benötigt, was sich zugleich positiv auf Manövrierbarkeit und Handling auswirkt.

Natürlich kommt diese Ausrüstung am Ende auch wieder unserer Jugend und dem THW-Helfernachwuchs zugute, da sie hier ebenso zur Wissensvermittlung eingesetzt werden wird.

Und hier sind Sie gefragt!

Der Neupreis eines solchen Aggregates liegt bei ca. 18.000 Euro. Wir könnten dieses gebrauchte Aggregat jedoch für nur 7.250 Euro erwerben!

Eine solch günstige Gelegenheit werden wir so schnell nicht noch einmal erhalten, deshalb benötigen wir Ihre Hilfe jetzt! Unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende! Jeder Euro zählt!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir sind gemeinnützige Vereine und können Spendenquittungen ausstellen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr THW-Helferverein Plauen e.V.

Projekt Notstrom-Aggregat

Sparkasse Vogtland
IBAN: DE34 8705 8000 3723 0035 40
BIC:    WELADED1PLX

Unterstützen Sie den Helferverein mit Ihrer Spende

THW-Helferverein Plauen e.V.

Verwendungszweck:

"Spende"

Kontodaten:

Sparkasse Vogtland
DE34 8705 8000 3723 0035 40
WELADED1PLX

nach oben

Unterstützen Sie den Jugendverein mit Ihrer Spende

THW-Jugend Plauen e.V.

Verwendungszweck:

"Spende"

Kontodaten:

Sparkasse Vogtland
DE56 8705 8000 3163 0002 22
WELADED1PLX

nach oben